29.04.2016

Technisches Hilfswerk Haan: Bergung für die Kriminalpolizei Kreis Mettmann

Haan, 5. Mai 2016. Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Haan bargen am letzten April-Freitag im Auftrag der Kriminalpolizei des Kreises Mettmann Sachgüter aus einer Haaner Lagerhalle.

THW OV Haan

Zwölf Helferinnen und Helfer der Bergungsgruppen rückten am frühen Freitagmorgen mit insgesamt vier THW-Fahrzeugen zu einem mehr als neun Stunden dauernden Einsatz für die Kriminalpolizei des Kreises Mettmann aus. Das Kriminalkommissariat 12 hatte das Technische Hilfswerk Haan im Rahmen der Amtshilfe gebeten, sie bei Sicherstellungen und Durchsuchungen in einer 3000 Quadratmeter großen Lagerhalle in Haan zu unterstützen.

In der Halle befanden sich verschiedene Sachgüter. Sie waren zum überwiegenden Teil in großen Kunstfasersäcken gelagert, sogenannten „Big Packs“ mit einem Fassungsvermögen von circa einem Kubikmeter. Diese „Big Packs“ wurden innerhalb der prall gefüllten Lagers mit den zwei unter der Hallendecke eingebauten Kränen so weit versetzt, dass die Kriminalpolizei sie begutachten konnte. Nach Polizei-Schätzungen wurden knapp einhundert Tonnen Material bewegt.

Schon bei der ersten Erkundung von Halle und Außengelände war offensichtlich, dass beschlagnahmte Sachgüter nur geborgen und abtransportiert werden konnten, wenn für Transportgeräte einen ausreichenden Zugang zur Lagerhalle vorhanden war. Außen vor dem Hallentor befand sich aber eine zehn Meter lange, drei Meter breite und ca. zehn Tonnen schwere Auffahrrampe aus Stahl — ein Hindernis für die zwei eingesetzten Radlader. Mit der 10-t-Seilwinde des THW-Gerätekraftwagens wurde diese Rampe um acht Meter versetzt. Erst danach konnten die beschlagnahmten Güter mit den beiden Radladern aus der Halle gefahren und zum Abtransport auf Sattelschlepper verladen werden.

Text: Matthias Mauermann und Helmut Wenzel / THW OV Haan

Ansprechpartner für die Medien ist die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Mettmann


  • THW OV Haan

Alle zur Verfügung gestellten Bilder dürfen nicht ohne Erlaubnis des THW OV Haan weiterverwendet werden.