11.10.2020, von Mauermann, Matthias (Zugführer)

Unterstützung der Kreisverwaltung Mettmann durch das Technische Hilfswerk Haan

Eingesetzte Fahrzeuge/Kräfte:

3 Fahrzeuge mit 12 Helfern

 

Einsatzablauf

Im Zuge der Coronalage wurde auf Anforderung des Kreises Mettmann bereits am 30.09.2020 auf dem Gelände der Zulassungsstelle in Mettmann eine weitere Unterbringungsmöglichkeiten für wartende Kunden/Gäste zu errichten, um hier die notwendigen, geltenden Abstandsregeln im Wartebereich realisieren zu können und somit eine bessere Unterbringung während der Aufenthaltszeit vor allem bei entsprechend der Jahreszeit zu erwartetendem schlechteren Wetter zu ermöglichen.

Im Zuge der Amtshilfe wurde dieser Wunsch an das THW Ortsverband Haan herangetragen und gerne umgesetzt. Als erste Maßnahme wurde hierfür ein Zelt (SG 30) inkl. Bestuhlung und Beleuchtung vor Ort installiert. Eine Erweiterung der Anlage ist jederzeit auf Anforderung möglich, sofern dieses im weiteren Verlauf der Pandemie und der Jahreszeit erforderlich sein sollte.

Für den vor Ort befindlichen Ordnungsdienst wurde ebenfalls eine Unterbringungsmöglichkeit hergerichtet, damit auch dieser in den kommenden Monaten seine Aufgaben vor Ort geschützt umsetzen kann.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.